Sie befinden sich: Start


Sa 01. Aug. 20, 18.00 Uhr: Alte Gemüsesorten retten

Ort: Gemeinschaftsgarten, Wörthstr.. Veranstalter: bunte Beete, Urban Gardening Nürtingen. Vortrag mit Prof. Dr. Roman Lenz, Mitbegründer des Genbänkles, das hat sich zum Ziel gesetzt, alte Gemüsesorten zu retten und durch Anbau und Nutzung an vielerlei Orten zu erhalten und zu verbreiten. Infos: Pfeil-icon bunte-beete.net

Sa 01. Aug. 20: Ausstellung: "Stuttgart am Meer"

Ort: Stadtpalais, Stuttgart. Veranstalter: IBA'27. Gezeigt wird noch bis 13.09.20 eine für kurze Zeit Wirklichkeit werdende städtebauliche Utopie im Garten des StadtPalais, Museum für Stuttgart. Infos auf Pfeil-icon iba27.de

Mo 03. Aug. 20, 19.30 Uhr: Solawi-Abend

Ort: Hopfenhof Oberensinger Höhe 11, Nürtingen. Veranstalter: SoLaWi Hopfenhof Nürtingen. Die Veranstaltung findet im Freien statt. Informieren und Austauschen. Pfeil-iconSolawi Nürtingen.

Mo 10. Aug. 20, 19.00 Uhr: Wie bekommen wir mehr PV auf die Dächer?

Ort: online. Veranstalter: Deutsche Bundesstiftung Umwelt. Daniel Bannasch wird über Photovoltaik als Schlüssel zur Energieautonomie sprechen, – 100% EE sind möglich, mit Diskussion. Infos und Pfeil-icon Anmeldung

Di 18. Aug. 20, 16.00 Uhr: Stadtklima im Wandel - Wege zur klimarobusten Stadt

Ort: online. Veranstalter: Deutsche Bundesstiftung Umwelt. #DBUdigital Online Salon: Die direkten Folgen der globalen Erderwärmung machen sich auch hierzulande immer deutlicher bemerkbar. Infos und Pfeil-icon Anmeldung

Di 25. Aug. 20, 10.00 Uhr: Kongress „Zukunft für alle“

Ort: online und Leipzig. Veranstalter: oekom. bis 29.08. mit vielen Podien zu Wirtschaft und Gesellschaft der Zukunft, über 200 Workshops, Räume für Vernetzung und Austausch, Infos Pfeil-icon zukunftfueralle.de

Mi 26. Aug. 20, 10.00 Uhr: Abschlusskonferenz „Klimaschutz gewinnt“

Ort: online. Veranstalter: Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums. Einblicke in die Projektbereiche und -ergebnisse zu „Tag der Elektromobilität“, Aktion „Klimaschutz am Küchentisch“ und Mitarbeiter*innenschulung. Infos Pfeil-icon klimaschutz.de

Do 27. Aug. 20, 16.30 Uhr: Ist Nachhaltigkeit utopisch?

Ort: online. Veranstalter: Deutsche Gesellschaft Club of Rome, der Grüne Wirtschaftsdialog e.V. und World Future Council laden zum Diskussionsabend mit Christian Berg über die Barrieren der Nachhaltigkeit. Infos Pfeil-icon oekom.de

Mo 31. Aug. 20: Ideenwettbewerb Deutsch-Französische Energiewendewoche

Das Projekt TANDEM lädt Bürgerinnen und Bürger ein, kreative Ideen und Aktionen zur Sensibilisierung für die Energiewende einzureichen. Trailer auf Pfeil-icon youtube.com

Di 08. Sept. 20, 14.30 Uhr: "Research goes Public: Stadtklima"

Ort: Fraunhofer Zentrum, ZVE, Nobelstraße 12, Stuttgart. Veranstalter: IBA'27 Stadtregion Stuttgart. Impulsvorträge und Podiumsdiskussion mit IBA’27-Intendant Andreas Hofer. Infos auf Pfeil-icon iba27.de

10. Sept. 20: STADTRADELN Nürtingen startet!

Nürtingen ist bei der europ. Kampagne des Klimabündnis STADTRADELN 2020 dabei! Radelnde in Nürtingen sammeln in Teams Radkilometer für mehr Klimaschutz. Infos auf Pfeil-icon Seite Stadtradeln.

Im September - Energietage Nürtingen finden statt

Motto: "Stadt-Garten-Klima". Die Corona-bedingt ausgefallenen Energietage vom März -April werden im September nachgeholt. Das Programm erscheint bald.

Do 15. Sept 20, 18.00 - 19.30 Uhr: Kommunales Energiemanagement mit Kom.EMS: Werkzeug, Förderung, Coaching

Ort: Online, Veranstalter: KEA BW.Referenten: Claus Greiser, Leitung Bereich Energiemanagement und Beate Schade, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Info: Pfeil-icon kea-bw.de

11.09. - 25.09.2020: Faire Woche bundesweit Aktionen

Forum Fairer Handel e.V.. Im Aktionszeitraum dreht sich alles um einen nachhaltigen Lebensstil und ein gutes Leben für alle. Dabei zeigen lokale Engagierte in Fairtrade-Towns ihren Beitrag bei Stadtrallyes und laden Interessierte ein, mit dem Fahrrad oder zu Fuß auf Entdeckungstour gehen. Aktionsvorschläge Pfeil-icon faire-woche.de.

Förderprogramm RegioRadStuttgart „Zwei für eine“

Verband Region Stuttgart. Noch bis 31.08. können sich Kommunen und Unternehmen und Organisationen für die Förderung einer RRS-Gegen- bzw. Ergänzungsstation bewerben. Die Fördersumme beträgt max. 50.000 €. Infos und Förderrichtlinien Pfeil-icon region-stuttgart.org.

18.09. - 21.09.2020: Nachhaltigkeits- und Energiewendetage

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg. Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Machen Sie mit, denn jede Tat zählt! Info und Pfeil-icon Energiewendekarte .

Bienenwärme – ausgezeichnet mit dem Grünes Gas-Label

Ab 1. Juli 2020 ist neue Ökogas-Tarif der Stadtwerke Nürtingen mit Grünes Gas-Label zertifiziert. Pro verbrauchter Kilowattstunde Gas werden Energiewende- und Naturschutzprojekte mit 0,2 Cent gefördert. Mit Energie Landschaften aufblühen lassen – das ist das Motto von Bienenwärme, das neue Ökogas-Produkt der Marke Bienenstrom. Infos Pfeil-icon bienenstrom.de.

Mut-zum-Wechseln präsentiert Bienenwärme der SW Nürtingen

Auf der Web-Plattform Mut-zum-Wechseln findet sich das Produkt Bienenwärme der Stadtwerke Nürtingen GmbH unter einer neu geschaffenen Rubrik für besonders nachhaltige Ökogas-Produkte. Infos Pfeil-icon mut-zum-wechseln.de.

Umweltminister Franz Untersteller: „Bienen produzieren Strom, das gibt es nur bei uns auf der Alb.“

Projekt „Bienenstrom“ im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Wie das geht? Ist ganz einfach. Die Verbraucherinnen und Verbraucher können mit einem Aufpreis von einem Cent pro Kilowattstunde bei den Stadtwerken Nürtingen den Bienenstrom bestellen. „Das Ökostromprodukt kann bundesweit bezogen werden“, betonte der Minister. Infos Pfeil-icon bienenstrom.de.

Projekt „Katzensprung“: Nachhaltiges und klimaschonendes Reisen in Deutschland

Verband Deutscher Naturparke e.V. u.a.. Angebote, die natur- und klimaschonenden Tourismus in Deutschland stärken und vernetzen. Pfeil-icon www.katzensprung-deutschland.de

Kampagne für klimafreundliche Urlaubsreisen im eigenen Land

Verkehrsministerium BW. Neue Kampagne, mit der Baden-Württemberg in diesem Sommer für Ausflüge und Ferien im eigenen Land wirbt. Pfeil-icon zur Mediathek

Diskussion: "Vom Abzäunen, Aufmachen und Erlauben"

Ort: Online, Veranstalter: Plenum#5, IBA'27. Andreas Hofer, IBA’27-Intendant, und Expertinnen und Experten diskutierten mit Moderator Christian Milankovic, Stuttgarter Zeitung, über Chancen und Möglichkeiten im Umgang mit dem Neckar. Die Aufzeichnung der Diskussion gibt es auf dem Pfeil-icon IBA'27 YouTube-Kanal.

Förderaufruf: Ideenpool "Innovativ Wohnen BW"

Wirtschaftsministerium BW. Gefördert wird in den Kategorien "Quartier", "Gebäude" und "Mensch" experimentelle und modellhafte Wohnprojekte in der Region Stuttgart, sozial gemischt, partizipativ erarbeitet, bezahlbar und mit neuartigen Typologien. Infos Pfeil-icon wm-bw.de.

Photovoltaik-Vorträge sind in Mediathek abrufbar

Bundesverband Photovoltaic Austria, PVA. Die Online-Vortragsreihe fand wöchentlich statt. Interessierte können weiterhin mit aktuellen Themen rund um die Solar-Revolution versorgt werden. Alle Vorträge zum nachsehen Pfeil-icon pvaustria.at.

Höhere Förderung für Elektro-Fahrzeuge

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier: „Wir verdoppeln den staatlichen Anteil beim Kauf eines E-Autos und setzen so einen deutlichen Anreiz für Verbraucherinnen und Verbraucher für den Kauf eines E-Autos. Wir wollen so den Umstieg auf E-Autos vorantreiben und der Elektromobilität in Deutschland einen neuen Schub verleihen.“ Info Pfeil-icon bmwi.de.

Monitoring-Projekt angelaufen, Wärmepumpen-Know-how sammeln

Fraunhofer ISE. Im Mittelpunkt steht die Qualitätssicherung für einen effizienten Wärmepumpenbetrieb. Interessierte Hauseigentümer können sich hier bis Ende September 2020 registrieren Pfeil-icon ise.fraunhofer.de.

Photovoltaik 20 Prozent über Vorjahr

Solarcluster BW. Halbjahresausblick verzeichnet größten Sprung seit 15 Jahren Pfeil-icon solarwirtschaft.de.

Gebäudeenergiegesetz tritt zum 1. Oktober 2020 in Kraft

Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen. Damit tritt das neue Gesetz, das die bisherigen Regelungen der Energieeinsparverordnung, EnEV, des Energieeinspargesetzes, EnEG, und des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz, EEWärmeG, zusammenfasst, zum 01.10.2020 in Kraft. Info Pfeil-icon bundestag.de.

Neue Speichergeneration mit Frauenpower

Das Ziel des vom dt. Forschungssministerium initierten und finanzierten Forschungs- und Entwicklungswettbewerbes "Weltbatterie" ist es, eine sehr kostengünstige Form der Stromspeicherung zu finden. In die engere Auswahl hat es nun die Fa. Voltstorage mit dem Team der Hochschule Landshut geschafft, das federführend von 2 Forscherinnen getragen wird. Pfeil-icon haw-landshut.de.

Testpersonen für Nachhaltigkeits-App gesucht

Wuppertal Institut. Das Coaching-Tool "SUSLA" zeigt individuell, wie ein ökologischeres Leben aussehen kann. Ziel des Sustainable Lifestyles Accelerator ist, den Umstieg auf nachhaltige Lebensstile zu beschleunigen. Infos Pfeil-icon suslife.info.

Programme: Best Practices for a Successful Energy Transition

KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH. For towns and cities in Baden-Württemberg free virtual peer learning programme for European municipalities. Digital course Pfeil-icon municipalpower.org.

Konjunkturprogramm für Klimaschutz in Kommunen

Das Bundesumweltministerium stellt den Kommunen zusätzlich 100 Millionen Euro für Klimaschutz zur Verfügung. Die Fördergelder können ab dem 01. August 2020 abgerufen werden. Pfeil-icon klimaschutz.de.

Blick über den Tellerrand: „Klimawerkstatt der Stadt Wien“

Klimawerkstatt der Stadt Wien. Die Crossmedia "Jung von Matt-Kampagne" ruft alle Wiener dazu auf, ihre persönlichen Klima-Projekte zu teilen. Pfeil-icon klimawerkstatt.wien.gv.at.

Umfassende Informationen zum Stand der Klimaforschung

Karlsruher Institut für Technologie, KIT: Die Helmholtz-Klima-Initiative präsentiert sich mit neuer überarbeiteter Website, sie bietet eine Mediathek ein umfangreiches Angebot an Materialien, Factsheets, Grafiken, Fotos und Videos uvm. Pfeil-icon helmholtz-klima.de.

#gemeinsamfuermorgen: Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit 2020

Rat für Nachhaltige Entwicklung, RNE. Unter #gemeinsamfuermorgen machen die DAN und ihre Partner*innen in Sozialen Medien aufmerksam auf Ideen, Aktionen, Challenges, Veranstaltungen. Denn: #gemeinsamfuermorgen schaffen wir die Aufmerksamkeit, die nachhaltige Ideen und nachhaltiges Leben verdienen. Pfeil-icon nachhaltigkeitsrat.de

Wettbewerb: Erfolgsgeschichten zum lokalen Klimaschutz gesucht!

Das Klimabündnis sucht unter dem Motto "Wir sind Wandel – Erfolgsgeschichten im lokalen Klimaschutz", ob Transformationsprozesse, Partizipationsansätze, Projekte zu Energie, Mobilität, Beschaffung, Anpassung an den Klimawandel oder Klimagerechtigkeit. Infos und Fristen Pfeil-icon Climate-Star-Wettbewerb.

Neue Fördermittel: bis zu 45 Prozent Zuschuss für neue Heizung

Wer seine alte Ölheizung ausmustert, kann Zuschüsse erhalten. Eine andere Möglichkeit ist, die Kosten für den Heizungstausch von der Steuer abzusetzen. Infos Pfeil-icon Verbraucherzentrale Baden-Württemberg oder unter 0800 - 809 802 400, kostenfrei.

Verbraucherschützer geben Tipps für Photovoltaik-Angebote

Die Verbraucherzentrale NRW hat fünf wesentliche Tipps zusammengetragen, auf die geachtet werden sollte. Pfeil-icon mehr Infos

Online: "Anpassung an den Klimawandel und Energiearmut"

Veranstalter: Klimabündnis. Die Online-Reihe befasst sich mit Themen, die von Risikobewertung und dem Entwurf eines Anpassungsaktionsplans bis hin zu deren Bewertung und Finanzierung reichen. Unter dem Motto "Städte zum Leben und Leben in Städte bringen" bietet das Projekt Pfeil-icon connection-nature Infos und Materialien. Zum Pfeil-icon Anpassung an den Klimawandel

Contractingpreis 2020: Bauherren als vorbildliche Klimaschützer gesucht

KEA, Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg. Jetzt bewerben - Kea prämiert mit der Auszeichnung nachhaltige Wohnbauprojekte im Land, bei denen mit dem Finanzierungs- und Dienstleistungsinstrument Contracting überdurchschnittliche Energie-, Umwelt- oder Nachhaltigkeitsstandards umgesetzt wurden. Bewerben bis 30.09. Pfeil-icon contractingpreis-bw.de

Broschüre: „Photovoltaik in Kommunen – Solarenergie sinnvoll einsetzen“

Solar Cluster BW. Die neue Broschüre zeigt Kommunen Handlungsoptionen für die solare Energiewende mit Praxisbeispielen aus Baden-Württemberg. Pfeil-icon Solarcluster BW

HfWU: Landwirtschaft 4.0 auch für Kleinbetriebe

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt, HfWU, und Uni Hohenheim erforschen Potenziale von digitaler Landwirtschaft für Kleinbetriebe; 4,2 Mio. Euro Fördergelder. Pfeil-icon hfwu.de.

Online- Filmfestival "NaturVision"

Internationale Bauausstellung 2027. Vom 16. bis 23. Juli werden insgesamt 64 Filme gestreamt: aktuell, vielfältig und abwechslungsreich: Riskante Abenteuer mit Bären oder die besondere Anmut von Libellen sind genauso Teil des Programms wie Dokumentationen zu Umwelt und Nachhaltigkeit. Filme für Kinder zeigen schon den Kleinsten am Beispiel des Haselnussbohrers oder des eifrigen Baumeisters Biber, wie wichtig genaues Hinsehen und Respekt vor der Natur sind Pfeil-icon natur-vision.de.

Leitfaden „Biotonne richtig nutzen – Baden-Württemberg macht mit!“

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft und Landesanstalt für Umwelt BW. Die Arbeitsmappe, Leitfaden und weitere Materialien Pfeil-icon www.biotonne-machtmit.de

Impulspapier: Energie- und CO2-Bilanz als wirksames Instrument für Klimaschutz in Kommunen

Arbeitskreis Kommunaler Klimaschutz. Über die regelmäßige Erstellung und Auswertung von Energie- und CO2-Bilanzen erhalten Kommunen ein quantitatives Controlling von Bilanzgrößen, eine Standortbestimmung auf ihrem Weg zur klimaneutralen Kommune. Pfeil-icon difu.de

Ideenwettbewerb "Bioökonomie – Innovationen für den Ländlichen Raum“

Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz BW. Die Bioökonomie besitzt ein großes Potential in der Klimaneutralität, Schutz der Umwelt und der Biodiversität sowie ein verantwortungsvoller Umgang mit natürlichen Ressourcen ganz vorne stehen. Mit dem Ideenwettbewerb wollen wir Unternehmen, Personen und Institutionen aus Baden-Württemberg auszeichnen, die auf diesem Gebiet schon innovative marktfähige Lösungsansätze geschaffen haben und damit Vorreiter sind. Infos, Anmeldung bis 01.09. Pfeil-icon Berwerbung.

Innovationswettbewerb für mehr „KI made in BW“

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau BW. IDer KI-Innovationswettbewerb besteht aus zwei Förderaufrufen: Für einzelbetriebliche Vorhaben: Entwicklung Künstlicher Intelligenz für neue Produkte und Dienstleistungen und für Verbundforschungsprojekte: Wissens- und Technologietransfer stärken. Infos Pfeil-icon photovoltaik-liga.

Wuppertal Institut - Herausforderungen für die Energiewende in Städten und Gemeinden

Diskussionspapier "Globale Megatrends – Herausforderungen für die Energiewende in NRWs Städten und Gemeinden". Infos Pfeil-icon vi-transformation.de

Förderung von Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel

Bundesumweltministerium. Gefördert werden Projekte, die Antworten auf die Folgen der Erderwärmung wie Hitzeperioden, Hochwasser oder Starkregenereignisse liefern und die Anpassung an den Klimawandel unterstützen. Gefördert werden lokale und kommunale Akteure, Vereine und mittelständische Betriebe sowie Bildungseinrichtungen Infos Pfeil-icon zukunft-umwelt-gesellschaft.org.

Förderung von Parks und Grünanlagen

Deutscher Bundestag. Sonderprogramm zur Förderung von Maßnahmen zur Klimaanpassung und Modernisierung in urbanen Räumen aufgelegt. Fist bis 30.07. per Mail an Pfeil-icon axel.mueller(at)bundestag.de.

Kompetenzzentrum Wärmewende: Neue Anlaufstelle berät Kommunen bei der Wärmeplanung

KEA BW.Bis zum Jahr 2050 sollen alle Gebäude in Baden-Württemberg klimaneutral mit Wärme versorgt werden. Infos Pfeil-icon kea-bw.de.

Projekte wie „Beweg Dein Quartier!“, StartGreen@School u.a.

Bundesministerium für Umwelt. Infos aus diesen und weiteren Projekten, z.B. "Netzwerk Wohnen und Mobilität", Ausbau des LEDLaufstegs u.a. informiert das Pfeil-icon bmu.de.

Werde Teil der Wasserwende - steig’ auf Leitungswasser um!

a tip: tap e.V.. Der gemeinnützige Verein setzt sich für den Genuss von Leitungswasser ein, um Plastikmüll, CO2 und Geld zu sparen. Die Wasserwende wird durch die Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums gefördert. Zur Pfeil-icon online-beratung.de.

Pedelec-Förderung für junge Leute in BW

Landesbank BW. Förderung mit 500 € für junge Menschen, die im "ländlichen Raum" nach Definition der Landesregierung wohnen. Abgewickelt wird die Förderung über die Landesbank BW. Infos Pfeil-icon l-bank.de.

Mini-KWK-Programm Förderung bis Jahresende

KEA BW. Für die Wohnungswirtschaft hat die KEA-BW einen praktischen KWK-Leitfaden veröffentlicht. Infos Pfeil-icon kea-bw.de.

EINE INITIATIVE VON

Stadt Nürtingen

Klimaschutzmanager der Stadt Nürtingen

Stiftung ÖKOWATT Nürtingen

Infos rund um das Thema Klima und Energie


AKTIV VOR ORT

Stadtwerke Nürtingen

Verbraucherinfos zu Strom und Energie...

BUND OG Nürtingen

Ortgruppe des BUND informiert über Naturschutz

Zukunftsfähiges Nürtingen

Ein Forum für Zukunft und Nachhaltigkeit in Nürtingen

Kirchen in Nürtingen

Grüner Gockel

SoLaWi

Solidarische Landwirtschaft Region Nürtingen

Hochschule HfWU Nürtingen

Klima- und Umweltforschung

Repair Café Nürtingen

Fridays for Future Nürtingen

Glas und Beutel

Bunte Beete - Urban Gardening