Sie befinden sich: Start | Aktiv vor Ort

AKTIV VOR ORT

Earth Year ist eine gemeinsame Initiative der

Stadt Nürtingen

Für die Stadt Nürtingen ist der Klimaschutzmanager der zentrale Kontakt für die Bürgerschaft, Industrie / Gewerbe, Vereine / Verbände und für die Verwaltung in allen Fragen des Klimaschutzes und der Klimaanpassung der Stadt Nürtingen. Er informiert die Öffentlichkeit über neue Entwicklungen im Bereich Klimaschutz, regt für Nürtingen weitere Klimaschutzmaßnahmen an und koordiniert laufende Aktivitäten und Kampagnen.
Weitere Informationen und Aufgabenfelder des Klimaschutzmanagers finden Sie unter Pfeil vor Link www.nuertingen.de/klimaschutz

Stiftung ÖKOWATT Nürtingen

Seit Ihrer Gründung im Jahr 2005 setzt sich die Stiftung ÖKOWATT Nürtingen aktiv für den Klimaschutz in und um Nürtingen ein. Dabei reicht das Engagement von der Förderung technischer Projekte (Heizungspumpentausch-Kampagne) zur Etablierung und Förderung von Beratungs- und Bildungsangeboten, (Energieagentur; Schüler-Energieberater Projekt, „Wohnen in Deutschland“ für Flüchtlinge) bis hin zur Unterstützung der Nürtinger Energietage, des Energietisches sowie vielem mehr, s. auch Pfeil vor Link www.oekowatt.de

stadtwerke Nuertingen

Stadtwerke Nürtingen GmbH

Klimaschutz ist auch den Stadtwerken Nürtingen GmbH ein Anliegen. Über ihren grünen ÖKOWATT-Tarif wird die Arbeit der Stiftung ÖKOWATT Nürtingen mitfinanziert. Jeder Ökowatt-Kunde ist aktiver Unterstützer der Stiftungsarbeit.
Informationen zu Energie- und Wassereinsparungen sowie Energieeffizienz findet man auf der Stadtwerke-Homepage unter Stadtwerke Nürtingen
Jüngstes Produkt der Stadtwerke Nürtingen GmbH ist der NT-METER zur Visualisierung des Stromverbrauchs. Das Gerät wird mit dem Stromzähler verbunden. Die Verbrauchsdaten stehen allein dem Kunden zur Verfügung und sind über seinen Browser von PC, Tablet oder Smartphone abruf- und auswertbar.NT-Meter im SW-Onlineshop

BUND OG nuertingen

BUND OG Nürtingen

Klimaschutz, Energiewende und Umweltschutz in Nürtingen - das sind die Ziele, denen sich die BUND Ortsgruppe seit ihrer Gründung im Jahr 1994 verschrieben hat. Ihr Konzept „Vision Solarstadt Nürtingen“ (1998) war und ist wegweisend und liefert zusammen mit der seit 1998 betriebenen Solarkartierung wichtige Punkte für die lokale Energiewende auf. Als Mitinitiator oder Mitveranstalter u.a. von der Stiftung ÖKOWATT Nürtingen, dem Forum zukunftsfähiges Nürtingen und den Nürtinger Energietagen engagiert sich die BUND Ortsgruppe in vielen Bereichen Pfeil vor Link BUND OG Nürtingen

HfWU Nürtingen Geislingen

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen – HfWU

Die HfWU sieht sich den Prinzipien einer nachhaltigen Entwicklung verpflichtet. An der Hochschule wird in den Kompetenzbereichen Wirtschaft, Planung, Umwelt und Recht gelehrt und geforscht. Über 5000 Studierende sind in 14 Bachelor- und 13 Masterstudiengängen eingeschrieben. Eine Vielzahl an Instituten kümmert sich um die Angewandte Forschung. Die Hochschule in eine der stärksten Wirtschaftsregionen Europas eingebunden, sie organisiert Austausch- und integrierte Studienprogramme mit weltweit über 50 Partneruniversitäten. Die Koordinationsstelle Wirtschaft und Umwelt, KoWU, fördert zusammen mit der Beauftragten für Nachhaltige Entwicklung die Wahrnehmung von Verantwortung für Nachhaltige Entwicklung und Klimaschutz an der HfWU. Konkret wird dies u.a. in Sommerschulen umgesetzt. Das Studium generale bietet Kurse im Bereich der Nachhaltigen Entwicklung. Die Hochschule ist EMAS-zertifiziert. Pfeil vor LinkHfWU Nürtingen Pfeil vor Linkiaf,Pfeil vor LinkKoWu, Pfeil vor LinkSommerschulen, Pfeil vor Linkstudium generale, Pfeil vor Linkemas


Forum zukunftsfaehiges Nuertingen

Forum zukunftsfähiges Nürtingen

bietet ein Netzwerk für Menschen, Vereine und Organisationen, die eine ökologisch verantwortliche, sozial gerechte und kulturell reiche Kommune (weiter-)entwickeln möchten. In Vortragsreihen zusammen mit der VHS, die ein möglichst breites Spektrum an zukunftsfähigen Perspektiven beleuchten, und regelmäßige Treffen im Philosophischen Café und der Suppenküche bieten Anregungen und laden zu einem offenen Austausch für Interessierte ein. Pfeil vor LinkNürtingen Stattzeitung


Repair Café Nürtingen

Repair Café Nürtingen

Motorsäge oder Nähmaschine defekt? Stuhl kaputt? Hose zu reparieren? Nicht wegwerfen, sondern unter Anleitung von Experten selber reparieren und somit die Lebensdauer der Objekte verlängern! Dies ist seit dem 13. März 2015 im Repair Café Nürtingen in der Alten Seegrasspinnerei möglich an jeden zweiten Freitag im Monat von 17:00 bis 19:30 Uhr. Pfeil vor LinkRepair Café


SoLaWi Hopfenhof

Solidarische Landwirtschaft Nürtingen – Solawi

Sie möchten das ganze Jahr über lokal erzeugte, ökologische Lebensmittel? Der Landwirt möchte Planungssicherheit mit einer Abnahmegarantie seiner Erzeugnisse? Dann ist Solawi Nürtingen das richtige Konzept für Sie – man teilt sich die mit der ökologischen Landwirtschaft verbundene Verantwortung und die Ernte. Der Hopfenhof in Oberensingen baut seit 1983 ökologische Lebensmittel an und ist seit 2015 Teil der Solawi-Bewegung. Pfeil vor LinkSolaWi Hopfenhof


greuner Gockel

Grüner Gockel

Umweltmanagement wird auch in den verschiedenen evangelischen Kirchen Nürtingens groß geschrieben mit Maßnahmen zum Einsparen von Energie- und Wasserbrauch und des Abfallaufkommens.
ev. Lutherkirche, ev. Kirche Oberensingen-Hardt, Versöhnungskirche Braike

energieageuntur Landkreis Esslingen

Energieagentur des Landkreis Esslingen

Als gemeinnützige Gesellschaft mit Sitz in Nürtingen bietet die Energieagentur unabhängige und neutrale Beratungen zu den Themen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien für Kommunen, Betriebe und Privatpersonen. Pfeil vor LinkEnergieagentur Esslingen